Alltägliches

Mein echter Geburtstag und die wichtigste Entscheidung überhaupt

Veröffentlicht am
Entscheidung Geschenk

Wir haben uns schon viele Gedanken über Entscheidungen gemacht und sicherlich trotzdem noch nicht alles gesagt. Ich möchte diese Reihe dennoch heute abschließen, zum einen mit ein paar ausgewählten Zitaten und zum anderen mit der wichtigsten Entscheidung überhaupt.   Zitate Wenn du dich zwischen Äpfeln und Orangen entscheiden musst, dann nimm, was dir besser schmeckt. Wenn du dich zwischen Äpfeln und Marihuana entscheiden musst, Kind, dann nimm bitte die Äpfel! (von der weisen Oma einer ehemaligen Mitschülerin) Wir müssen anfangen zu beten … und irgend­wann müssen wir aufhören zu beten und aktiv werden. (Mark Batterson) Ein weiser Mann ist stark, […]

Alltägliches

Weise Entscheidungen treffen – die Störfaktoren

Veröffentlicht am
Entscheidung Störfaktoren Gottes Wille

Wie treffe ich weise Entscheidungen, was muss ich dabei beachten und welche Fragen sollte ich mir vielleicht vorher stellen? Welche Störfaktoren beeinflussen mich in meinen Entscheidungen? Eigentlich haben wir als Christen ja zwei entscheidende Vorteile: das Wissen, dass Gott einen Plan für unser Leben hat und den Heiligen Geist, der ihn uns offenbart. Doch manchmal frage ich mich, ob dieser Gott-Faktor nicht doch aller nur verkompliziert… Früher habe ich mir eine pro und contra Liste gemacht und die für mich vorteilhafteste Seite ausgesucht. Fertig. Jetzt frage ich mich allerdings nicht nur was ich will, sondern vorrangig was Gott will. Manchmal ist […]

Alltägliches

Will ich überhaupt hören? Fasten als Vorbereitung auf die Entscheidung

Veröffentlicht am
Entscheidung Fasten Gottes Wille

Eine gute Vorbereitung ist immer wichtig, auch wenn es um Entscheidungen geht.  Fasten ist da eine Möglichkeit. Doch lass uns vorher erst noch auf unsere Herzenshaltung vor einer Entscheidung schauen. Es macht schließlich einen großen Unterschied, ob ich an eine Entscheidung offen herangehe oder schon einen vorgefertigten Plan habe und eigentlich nur noch Bestätigung suche. Frei nach dem Motto: „Gott, ich habe das hier schon mal vorbereitet, hier und hier und hier musst du unterschreiben und dies und jenes segnen, ok?“ Schön wär’s aber so funktioniert es nicht. Es gibt doch dieses bekannte Gebet: „Herr, ich gehe, wohin du willst! […]

Alltägliches

Weise Entscheidungen treffen – der richtige Zeitpunkt

Veröffentlicht am
Entscheidungen Zeitpunkt Gottes Timing

Als Christen suchen wir doch Gottes Willen für unsere Entscheidungen, anstatt einfach nur zu tun, wonach uns gerade der Sinn steht. Doch wie wir alle wissen, ist der manchmal leider nicht so eindeutig zu erkennen, wie es uns lieb wäre. Noch viel schwerer tue ich mich dann oft mit dem richtigen Zeitpunkt. Denn was gestern richtig war, muss heute nicht zwangsläufig auch noch weise sein. Dinge verändern sich. Vielleicht hast du auch schon einen Eindruck, dass Gott dich in eine gewisse Richtung lenkt, bist dir aber noch nicht sicher, wann der rechte Zeitpunkt ist, um loszugehen. Deshalb stelle ich dir […]

Alltägliches

Entscheidungen und die Angst vor Fehlern

Veröffentlicht am
Entscheidungen treffen Angst vor Fehlern

Wir müssen Entscheidungen treffen, ob wir wollen oder nicht! Denn auch wenn wir uns weigern, treffen wir eben doch irgendwie eine Entscheidung und sei es nur zum Stillstand. Schlimmstenfalls jedoch, wird uns jemand anders einfach die Wahl abnehmen und vor vollendete Tatsachen stellen. Auch keine schönen Aussichten. Warum tun wir uns dann trotzdem oft so schwer damit, Entscheidungen zu treffen? Manchmal bin ich ja schon bei der Wahl der Marmeladensorte überfordert, da will ich von den wirklich schwerwiegenden Dingen gar nicht erst anfangen… Dazu kommt dann noch, dass ich als Christ ja auch noch den Anspruch habe, nicht nur für […]

Alltägliches

Folge deinem Herzen…

Veröffentlicht am
Geistlich wachsen

…aber nimm bitte dein Hirn mit. Diesen Spruch habe ich gestern Mittag aufgeschnappt und fand ihn zunächst einmal amüsant. Doch irgendwie ist doch viel Wahres dran. Darf ich als Christ eigentlich noch meinem Herzen folgen? Kann ich meinem Verstand trauen? Wie soll ich bloß Entscheidungen treffen? Gestern Abend sprach ich dann mit einer Freundin, die in manchen Dingen mein komplettes Gegenteil ist: Ich Kopfmensch, sie Herzmensch. Ich argumentiere mit harten Fakten, sie mit Empathie. Da kann man schon einmal schnell aneinander vorbei reden. Natürlich stelle ich das gerade überspitzt dar, keine von uns ist nur ein Extrem, dennoch haben wir […]

Alltägliches

Heilig, aber nicht perfekt – Das Problem mit dem Perfektionismus

Veröffentlicht am
Heilig nicht perfekt

Ich hasse meinen Perfektionismus und doch kann ich es einfach nicht lassen. Eigene Fehler sind mir abgrundtief peinlich, ungerechtfertigte Anschuldigungen kann ich nicht auf mir sitzen lassen und wenn ich mir unsicher bin, verfalle ich lieber in Schockstarre, als eine Fehlentscheidung zu riskieren. Das ist echt anstrengend! Nicht nur für mich, sondern auch für alle um mich herum. Und schwups, allein diese Erkenntnis, dass ich für andere anstrengend sein könnte, möchte mich schon wieder in eine Abwärtsspirale ziehen: „Jetzt hab ich das schon wieder vermasselt, was ist das bloß für ein Zeugnis?“ „Wenn die wüssten, was ich alles gemacht hab, […]

Alltägliches

Stille Zeit – Meine beliebtesten Hilfsmittel

Veröffentlicht am
Stille Zeit

Wie versprochen werden wir heute etwas konkreter. Hier kommen die vier (fünf) Dinge, die in meiner Stillen Zeit nicht fehlen dürfen. 1. Ein „War Room“ oder ein „geheimer“ Ort Tatsächlich rede ich hier von einer Idee, die auf dem gleichnamigen Film basiert. In dem Film beschreibt Miss Clara, wie sie ihren begehbaren Kleiderschrank zu einer Gebetskammer umfunktioniert hat, weil sie dort nicht mit Ablenkungen kämpfen muss, sondern sich voll und ganz auf den geistlichen Kampf konzentrieren kann. <- Hier geht es übrigens zu dem Film. Ich habe zwar keinen War Room in diesem Sinne, trotzdem habe ich einen festen Ort, […]