Alltägliches

Was erwartet Gott eigentlich von mir?

Veröffentlicht am

Weißt du, was ich wirklich anstrengend finde am Christsein? Mich nervt es kolossal, dass ich bereits Gelerntes ständig wieder vergesse und mir neu in Erinnerung rufen muss. Jemand hat mal Römer 12,1 (siehe unten) zitiert und meinte daraufhin: „Wisst ihr, was das größte Problem an lebendigen Opfern ist? Sie wollen dauernd vom Altar hüpfen…“ Weil Gott uns solches Erbarmen geschenkt hat, liebe Geschwister, ermahne ich euch nun auch, dass ihr euch mit Leib und Leben Gott als lebendiges und heiliges Opfer zur Verfügung stellt. An solchen Opfern hat er Freude, und das ist der wahre Gottesdienst. Und richtet euch nicht […]

Alltägliches

Was machst du da?

Veröffentlicht am

„Was machst du da?“ ist vermutlich eine der Fragen, die ich auf der Arbeit am häufigsten höre. Manchmal antworte ich darauf klar und deutlich und und bekomme dafür ein „Ah!“ als Reaktion. Manchmal antworte ich aber auch mit einem schelmischen Lächeln und einer übertrieben ironischen und ganz offensichtlich falschen Antwort. In einem bestimmten Alter ist das einfach herrlich mit anzusehen, wie es im Kopf des Kindes arbeitet und dann, nach ein paar Sekunden, mein schelmisches Lächeln erwidert wird und das Kind sagt: „Nein, du machst nur Spaß, ich sehe ja, was du machst!“. Das nur als kleine Anekdote am Rande. […]

Alltägliches

Weise Entscheidungen treffen – die Störfaktoren

Veröffentlicht am
Entscheidung Störfaktoren Gottes Wille

Wie treffe ich weise Entscheidungen, was muss ich dabei beachten und welche Fragen sollte ich mir vielleicht vorher stellen? Welche Störfaktoren beeinflussen mich in meinen Entscheidungen? Eigentlich haben wir als Christen ja zwei entscheidende Vorteile: das Wissen, dass Gott einen Plan für unser Leben hat und den Heiligen Geist, der ihn uns offenbart. Doch manchmal frage ich mich, ob dieser Gott-Faktor nicht doch aller nur verkompliziert… Früher habe ich mir eine pro und contra Liste gemacht und die für mich vorteilhafteste Seite ausgesucht. Fertig. Jetzt frage ich mich allerdings nicht nur was ich will, sondern vorrangig was Gott will. Manchmal ist […]

Alltägliches

Will ich überhaupt hören? Fasten als Vorbereitung auf die Entscheidung

Veröffentlicht am
Entscheidung Fasten Gottes Wille

Eine gute Vorbereitung ist immer wichtig, auch wenn es um Entscheidungen geht.  Fasten ist da eine Möglichkeit. Doch lass uns vorher erst noch auf unsere Herzenshaltung vor einer Entscheidung schauen. Es macht schließlich einen großen Unterschied, ob ich an eine Entscheidung offen herangehe oder schon einen vorgefertigten Plan habe und eigentlich nur noch Bestätigung suche. Frei nach dem Motto: „Gott, ich habe das hier schon mal vorbereitet, hier und hier und hier musst du unterschreiben und dies und jenes segnen, ok?“ Schön wär’s aber so funktioniert es nicht. Es gibt doch dieses bekannte Gebet: „Herr, ich gehe, wohin du willst! […]

Alltägliches

Weise Entscheidungen treffen – der richtige Zeitpunkt

Veröffentlicht am
Entscheidungen Zeitpunkt Gottes Timing

Als Christen suchen wir doch Gottes Willen für unsere Entscheidungen, anstatt einfach nur zu tun, wonach uns gerade der Sinn steht. Doch wie wir alle wissen, ist der manchmal leider nicht so eindeutig zu erkennen, wie es uns lieb wäre. Noch viel schwerer tue ich mich dann oft mit dem richtigen Zeitpunkt. Denn was gestern richtig war, muss heute nicht zwangsläufig auch noch weise sein. Dinge verändern sich. Vielleicht hast du auch schon einen Eindruck, dass Gott dich in eine gewisse Richtung lenkt, bist dir aber noch nicht sicher, wann der rechte Zeitpunkt ist, um loszugehen. Deshalb stelle ich dir […]

Alltägliches

Entscheidungen und die Angst vor Fehlern

Veröffentlicht am
Entscheidungen treffen Angst vor Fehlern

Wir müssen Entscheidungen treffen, ob wir wollen oder nicht! Denn auch wenn wir uns weigern, treffen wir eben doch irgendwie eine Entscheidung und sei es nur zum Stillstand. Schlimmstenfalls jedoch, wird uns jemand anders einfach die Wahl abnehmen und vor vollendete Tatsachen stellen. Auch keine schönen Aussichten. Warum tun wir uns dann trotzdem oft so schwer damit, Entscheidungen zu treffen? Manchmal bin ich ja schon bei der Wahl der Marmeladensorte überfordert, da will ich von den wirklich schwerwiegenden Dingen gar nicht erst anfangen… Dazu kommt dann noch, dass ich als Christ ja auch noch den Anspruch habe, nicht nur für […]

Alltägliches

Perspektive Ewigkeit – wie man zum geistlichen Filzstift wird

Veröffentlicht am

„I was here“ von Toiletten kennt man diese Schmierereien und in Gängen und Treppenhäusern bei berühmten Sehenswürdigkeiten sind sie ja auch keine Seltenheit. Wer noch über genügend Respekt vor dem Eigentum anderer verfügt, der macht stattdessen vielleicht auch einfach ein Selfie. Nur warum? Was bringt uns dazu, uns überall „verewigen“ zu müssen oder irgendwelche Spuren zu hinterlassen? Wen interessiert es denn, wann ich am Frankfurter Flughafen auf welcher Toilette gesessen habe oder ob ich jemals auf dem Eiffelturm oder im Kölner Dom war? Wie gesagt, es gibt Orte, die sind schon so beschmiert, dass es vielleicht auch einfach eine Art […]

Alltägliches

Was ist der Wille Gottes für mein Leben?

Veröffentlicht am
Geistlich wachsen

Hast du dich das auch schon gefragt? Im Gegensatz zu manch anderen versuche ich doch wenigstens Gottes Willen zu tun, dann kann es doch nicht sein, dass das so kompliziert ist! Vielleicht kommt dir diese Aussage ja bekannt vor. Mich frustriert es jedenfalls regelmäßig, alles richtig machen zu wollen und es dann doch nicht zu können, weil Jesus sich einfach nicht klar und deutlich ausdrückt. Ich bin ja bereit, ihm zu folgen, aber was, wenn er mir nicht sagt wohin…? Wie erkenne ich denn überhaupt Gottes Willen für mein Leben? Ich kann dir jetzt schon sagen, eine Schritt für Schritt […]

Alltägliches

Komm herauf zu mir…

Veröffentlicht am

Und der HERR sprach zu Mose: Komm herauf zu mir… (2. Mose 24, 12) Angestoßen hat die folgenden Gedanken vor einiger Zeit das Arbeitsbuch „Gott erfahren“. Dort forderten mich die Autoren auf „Pass auf wo Gott am Werk ist und beteilige dich daran!“1 Die Frage nach dem Willen Gottes stellt sich vermutlich jeder Christ einmal, oder mehrmals. Denn im Grunde will doch keiner absichtlich sein eigenes Ding machen und den Willen Gottes verpassen. Doch dann beten wir und lesen wir und sind frustriert, weil Gott sich irgendwie nicht klar ausdrückt und wir immer noch vor unserer großen Entscheidung stehen. Wir […]

Bibel

Was Gott wirklich will – von Opfern, guten Absichten und echter Umkehr

Veröffentlicht am

Nobody is perfect. Der Gedanke zählt. Wenigstens der Wille war da. Er war stets bemüht. Gott kennt mein Herz und weiß, wie ich das meine… Stimmt doch oder? Jona und König Saul könnten jeder von einem Ereignis berichten, wo Gott von ihren guten Absichten nicht so angetan war. Jona –Prophet Gottes- hatte von Gott den Auftrag bekommen, in Ninive das bevorstehende Urteil anzukündigen, stattdessen floh er in die entgegengesetzte Richtung. Er charterte ein Schiff, geriet in einen Sturm, erkannte, dass Gott da seine Hand im Spiel hatte und ließ sich von den Seeleuten über Bord werfen. Gleich darauf wurde er […]