Alltägliches

Will ich überhaupt hören? Fasten als Vorbereitung auf die Entscheidung

Veröffentlicht am
Entscheidung Fasten Gottes Wille

Eine gute Vorbereitung ist immer wichtig, auch wenn es um Entscheidungen geht.  Fasten ist da eine Möglichkeit. Doch lass uns vorher erst noch auf unsere Herzenshaltung vor einer Entscheidung schauen. Es macht schließlich einen großen Unterschied, ob ich an eine Entscheidung offen herangehe oder schon einen vorgefertigten Plan habe und eigentlich nur noch Bestätigung suche. Frei nach dem Motto: „Gott, ich habe das hier schon mal vorbereitet, hier und hier und hier musst du unterschreiben und dies und jenes segnen, ok?“ Schön wär’s aber so funktioniert es nicht. Es gibt doch dieses bekannte Gebet: „Herr, ich gehe, wohin du willst! […]

Alltägliches

Rückblick 2017 – Meine Lieblingsbeiträge

Veröffentlicht am

Neulich wurde ich gefragt: „Fällt es dir eigentlich weniger schwer, dein Geschriebenes im Alltag umzusetzen, weil du es selbst verfasst hast?“ Meine klare Antwort war: „Äh, nein! Es steigert lediglich die Motivation, es zu tun. Denn sobald ich es veröffentlicht habe, muss ich damit rechnen, es unter die Nase gerieben zu bekommen und ich will ja schließlich auch das leben, was ich predige.“ Ich muss schon sagen, bisher hält sich das „unter die Nase reiben“ in Grenzen – ihr seid sehr nachsichtige Leser. Aber es gibt tatsächlich eine Handvoll Beiträge, die ich immer wieder lese, einfach um mich daran zu […]

Buchtipp

Coming soon: »Das Buch«

Veröffentlicht am

Es gibt Neuigkeiten: Ich habe ein Buch geschrieben. Ein wenig müsst ihr euch zwar noch gedulden, doch ich konnte es auch nicht länger geheim halten – die Vorfreude ist einfach zu groß. Voraussichtliches Erscheinungsdatum ist übrigens Herbst 2017 und weitere Infos werden folgen. Hier aber schon mal ein kleines »Appetithäppchen«: Gott hat einen Plan für unser Leben, doch den haben wir meistens auch. Wenn wir also vor Problemen oder unerfüllten Wünschen stehen, müssen wir uns entscheiden: Gehen wir den »logischen« Weg oder machen wir einen Glaubensschritt? Viel zu oft geben wir uns mit Notlösungen zufrieden, wo Gott uns nach seinem […]

Alltägliches

Aus Mangel geben

Veröffentlicht am

Neulich habe ich Markus 12,41-44 gelesen. Dort setzt Jesus sich in den Tempel und sieht den Leuten beim spenden zu. Die Wohlhabenden gaben viel, die die Ärmeren wenig. Eine Witwe jedoch gab zwar mengenmäßig wenig und dennoch alles, was sie hatte. Jesus ruft sofort seine Jünger und nutzt sie, um ein Beispiel zu demonstrieren: Denn alle haben von ihrem Überfluss eingelegt; diese aber hat aus ihrem Mangel alles, was sie hatte, eingelegt, ihren ganzen Lebensunterhalt. (Markus 12,44 ELB, Hervorhebung von mir) Ich habe diese Stelle ja bisher immer wörtlich genommen und dachte, sie bezieht sich nur auf Geld. Vielleicht tut […]